Ab ins Winterquartier

Was für ein Glück war heute Feiertag! Denn mit Entsetzen habe ich heute früh festgestellt, wie kalt es in der Nacht war. Unsere Schildkröten sind vorsorgllich schon letzte Woche zum Winterschlaf in den Kühlschrank. Aber heute wurde es dringend Zeit, unsere nicht winterharten Kräuter, die Pelargonien und den Agapanthus in Sicherheit zu bringen. Nach der Pflicht kam dann die Kür - wir haben endlich unseren Kürbis geschnitzt, wobei einige Überredungskunst von Nöten war, bis unser Kind den selbst gezogenen Kürbis rausgerückt hat. Dafür ist das Ergebnis aber auch echt toll geworden! UndIMG_6518 für solche Momente ist es ausnahmsweise praktisch, dass es jetzt so früh dunkel wird. Ansonsten eher nicht, weil ich dann noch weniger Zeit habe, um draußen im Garten noch alle Arbeiten zu erledigen, die ich mit vorgenommen habe. Ich fange jetzt schon sehr großzügig an, alle Stauden zurück zu schneiden, so lange es einigermaßen trocken ist. Denn wenn es nur noch nass und kalt ist, habe ich keine Lust mehr auf Gartenarbeit und bin dann doch lieber drinnen mit der theoretischen Gartenplanung fürs nächste Jahr beschäftigt.IMG_6521    

Schreibe einen Kommentar