Großprojekte

Ja, es gibt uns noch! Aber erst war der erneute Wintereinbruch zu frustrierend zum Schreiben. Und dann mussten wir direkt ans Werk, weil wir uns zwei Großprojekte in den Kopf gesetzt hatten, die so viel Zeit in Anspruch genommen haben, dass wir keine Zeit zum Schreiben hatten. Gerne zeigen wir, was uns die letzten Wochen so beschäftigt hat und starten mit Großprojekt 1: Umbau des Klettergerüsts zum Piratenversteck!   IMG_4464Für unseren Sohn hatten wir ein Klettergerüst in den Garten gebaut, da konnte er noch nicht laufen. Zusammen mit seinen Freunden hat er dieses auch wirklich intensiv genutzt in den letzten Jahren. Leider ist es aber nicht mitgewachsen und die Männer haben mit dem Umbau begonnen.IMG_7266 Entstanden ist eine Piratenhütte mit wesentlich mehr Platz als vorher - als typisches Männerprojekt dann auch leicht überdimensioniert in den Maßen. Aber der gemeinsame Bau von Papa, Opa und Enkel war super! Die etwas aufwändigeren Arbeiten waren dann die ganzen Feinarbeiten. Denn die komplette Außenhaut wurde aus optischen Gründen noch mal verkleidet. Immerhin wurden dabei unsere alten Terrassendielen verwendet, die seit letzten Frühjahr die ganzen Zeit rumlagen und mich schon mehrfach gestört hatten. Und auch innen wurde eine Wandverkleidung angebracht, die Veranda aufgemotzt und ein Piratenschlupfloch eingepasst. Natürlich hat unser Oberpirat noch weitere Ideen und diskutiert aktuell darüber, welche Einrichtungsgegenstände in der Hütte noch dringend fehlen. IMG_7374 IMG_7376IMG_7375 Gekrönt wurde das Projekt durch den Schiff-Sandkasten, den Opa jetzt noch gebaut hat. Obwohl Jakob erst mal den fehlenden Mastkorb bemängeln musste, hat er dann doch schnell den Sandkasten in Beschlag genommen und ist jetzt sehr zufrieden. IMG_7363  

Schreibe einen Kommentar